Dental-Labor Strulik Schienentherapie - Strulik-Dental

Title
Direkt zum Seiteninhalt
FÜR PATIENTEN:
Was möchten Sie wissen über:
FÜR ZAHNÄRZTE
Schienentherapie

Bruximus (Knirschen mit den Zähnen), geschieht meistens unbemerkt nachts und bewirkt, dass unsere Zähne sich mit den Jahren abschleifen und krankhaft verändern

  • Kiefergelenkprobleme sind die Folgen
  • daraus resultierende Kopfschmerzen, evtl. Migräne und sogar Ohrgeräusche (Tinitus)

Abhilfe und Schutz schaffen speziell vom Zahntechniker angefertigte Schutzschienen (Aufbissschienen), die Ihre Zähne schützen und ihr Kiefergelenk in einer angenehmen Position halten. Solch eine Kunststoffschiene schützt Sie und Ihre Zähne nachhaltig vor hohen Zahnersatzkosten, da Ihre eigenen Zähne lange Jahre ihre Funktion behalten.

Die Schutzschiene wird in der Regel nachts getragen, kann aber selbstverständlich auch tagsüber genutzt werden (zum Essen bitte entfernen!)


Schnarcherschiene



Sportmundschutztherapie

Beim  Sport kann schnell mal ein Zahn durch Schlag oder Sturz verloren gehen.  Oft sind bei jungen Sportlern über Jahre hinweg Zahnersatztherapien bis  hin zur Implantatkrone die Folge. Lassen Sie es nicht soweit nicht  kommen! Schützen Sie sich oder Ihre Kinder mit speziell für Ihre  sportliche Tätigkeit entwickelte Mundschützer:

  • in vielen Farben erhältlich
  • einfarbig / bis mehrfarbig und Länderfarben

Genießen Sie Ihren Sport unbeschwert.

  • Individuell angepaßter Sportmundschutz, viele Farben möglich, auch Landesfarben
  • Sportmundschutz, z.B. für Eishockeyspieler




Bleachingschiene (Zahnaufhellung)

Neben  der einfach Bleichmöglichkeiten aus der Apotheke bietet Ihr  Zahnart/Ihre Zahnärtzin Ihnen die Möglichkeit, eine laborgefertigte  Schiene speziell für Ihre Zahnsituation zu verwenden. Dabei wird unter  ärztlicher Aufsicht ein spezielles Bleachinggel in die Schiene  angebracht und genau auf Ihre Zähne aufgesteckt. Zahnfleisch und  Nachbarzähne, die nicht mit dem Gel in Berührung kommen sollen, bleiben  geschützt. Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Zahnarzt/Ihrer  Zahnärztin, denn nur unter ärztlicher Kontrolle vermeiden Sie gesundheitliche Nachteile an Ihrem Zahnfleisch und dem  Zahnerhaltapperat.


Zurück zum Seiteninhalt